Category Archives: Piratenpartei

Ohne Moos nix los

Tja, nun ist es amtlich: Parteienfinanzierung ade. Wir bekommen zwar noch ein wenig Geld dank der EU Wahl, aber viel wird das wohl, gerade auf Grund unserer eigenen Einnahmen, nicht sein. Und jetzt? Ich finde es ja gut, das viele, wie z.B. der Wutze sich Gedanken machen, wie es mit der Partei weiter gehen kann.… Read More »

Arsch hoch – Kämpfen!

Erinnert ihr euch noch an 2009, wo die Zensursula uns Stopp Schilder im diesen Neuland verkaufen wollte? Wisst ihr noch wie viele Leute damals auf den Straßen waren, um Unterschriften zu sammeln, damit wir als Piraten zur Bundestagswahl antreten durften? Oder an die Parteitage die darauf folgten? Unseren Boom? Die Presse, die uns zuerst hoch… Read More »

IT kostet Geld

Die Feiertage sind rum, die wenige Freizeit die man sich als IT’ler bei den Piraten mal gönnt damit auch. Nun geht es weiter mit Systeme flicken, Scheiße zu Diamanten pressen und irgendwie versuchen das Zeug am laufen zu halten.  Nach unserem Ausfall vor einigen Tagen hagelte es Häme und Spott, von wegen Backups würden helfen… Read More »

Eure Scheinheiligkeit kotzt mich an

Einer unserer wichtigsten Wahlprogramm-Punkte als Piratenpartei ist der Datenschutz. Direkt und auch indirekt, denn ohne Datenschutz können viele andere Dinge, wie z.B. die freie Meinungsäußerung, überhaupt nicht existieren. Immer wieder wird von uns für mehr Datenschutz geworben, die Datenschutzbeauftragte kritisiert und wir werden nicht müde zu erklären, warum die Vorratsdatenspeicherung so gefährlich ist. Aber all das… Read More »

Langsam ist genug!

Ich blogge, das bedeutet in der Regel, dass wieder irgendetwas in der Partei kocht. Und es ist wieder das alte, leidige Thema des angeblichen Flügelkampfes. Nun sind ja einige der Protagonisten ausgetreten. Darunter Lauer, Höffinghoff und Anke Domscheit-Berg. Bevor ich zum eigentlichen Anlass für diesen Blogpost komme, will ich mich hiermit bei allen Ausgetretenen für… Read More »

Wie das Öl aus dem Foyer floss

Zufrieden. Das war ich nach dem #aBPT. Ein Vorstand dem ich zutraue sachlich, diplomatisch und auch politisch zu arbeiten hatten wir gerade frisch gewählt. Die Progressive Plattform wurde gegründet und ich hatte Hoffnung dass wir nun endlich in der Lage wären wieder politisch zu arbeiten. Dass über das Bilden von Strukturen und der Wahl von… Read More »

SMV, BEO und warum liegt hier überall Stroh rum?

Er köchelt wieder, der Kleinkrieg SMV vs. BEO. Und wie üblich gibt es wieder auf allen Seiten Besserwisser, Jünger und Hardliner. Und natürlich kann ich es auch mal wieder nicht lassen dazu meinen Senf abzugeben. Ich bin ein Gegner dessen, was viele als SMV bezeichnen. Also die Meinungsfindung und das verabschieden von Positionspapieren und anderen… Read More »

Der #aBPT von hinten

Er ist vorbei, der #aBPT. Nach einer ordentlichen Mütze Schlaf habe ich heute einen Blick in meine Twitter Timeline geworfen und bin erschrocken. Es geht ja schon wieder los. Man haut sich gegenseitig verbal auf die Fresse. Ich finde das mehr als Schade. Ich habe den Parteitag zu großen teilen von hinten erlebt. Viele Dinge… Read More »

#orgastreik – mein Statement

Der Orgastreik ist seit gestern, 20:00 beendet.  Über 20 Stunden haben wir Wiki, Mumble, und Mailinglisten deaktiviert. Doch wer war eigentlich „wir“? Der Warnstreik wurde von vielen Leuten organisiert. Mit dabei waren ehrenamtliche Mitarbeiter der Verwaltung, der NRW-IT, der BundesIT und aus div. anderen Bereichen.